5 Reaktionen zu “Curse feat. Silbermond – Bis zum Schluss”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Toller Song! Hoffe, dass er nicht von den Radio-Sendern geblockt wird, nur weil darin gerappt wird – so wird es aber wohl leider kommen 🙁

Beka am 18. November 2008 um 20:24

Also für mich als Musiker klingen die Harmonien von „Bis zum Schluss“ stark geklaut!
Hört euch mal zum Vergleich den alten Song „Dust In The Wind“ von Kansas an, der auch schon für „Messmer Tee“-Werbung hinhalten muste!

Wie sagen schon die Prinzen: „Es ist alles nur geklaut…“ :o)

tonlos am 27. November 2008 um 18:31

Ich kann tonlos nur zustimmen: hier wurde bei Kansas abgekupfert. Die zentrale Melodie („gehofft, dass aus den Differenzen Liebe wächst“) stammt zu 100% aus „Dust in the Wind“.

Joe am 11. Dezember 2008 um 10:38

Dieses Lied Passt wie Faust aufs Auge auf die letzte Beziehung mit der Mutter meines Sohnes alles Stimmt einfach mir hat es sehr geholfen einfach abzuschließen und meine Augen auf die Zukunft zu richten.

Verdammt gutes Lied und der Text ist sehr gut durchdarcht!!

MFG
DAniel Herzog

Daniel Herzog am 20. Januar 2009 um 19:09

Ich sah Curse das letzte Mal live – lass mich nicht lügen – 2003 beim Summerjam in Köln – Curse ist mit Abstand der ernstzunehmenste Rapper in Deutschland. Bei seinen Texten muss ich immer nur nicken … „Erwachsenen-Inhalte“

Carsten Kriska am 03. Februar 2009 um 23:02
Einen Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Einkaufen bei Amazon

Archiv

Social Networks

Links

RSS

Meta

Wir verwenden Cookies. Cool?