4 Reaktionen zu “QTom: Goodbye, MTViva”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL

Klingt interessant, da werde ich sicher öfter mal reinschalten. Ich vermisse die alten MTV/Viva-Programme mit viel Musik und heutzutage kann man sich das im Fernsehen ja nicht mehr anschauen. Kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen Musikclip uf Music TeleVision gesehen habe.

crax am 25. November 2009 um 20:05

Doch… letztens ist mir das mal passiert. War auch ganz überrascht auf Viva ein Musik-Video zu sehen 😛

Finde das QTom-Konzept auch sehr vielversprechend und gespannt, ob es zündet. Vor allem erwarte ich mit Spannung den Launch des Dance-Senders 😉

Beka am 26. November 2009 um 09:05

Demnächst gibt es QTom auch als Flash-Variante, hab ich gelesen, das macht das Ganze etwas angenehmer, finde ich. Hab mich bisher nicht getraut Silverlight runterzuladen, aber bei meinem Freund sah es ganz gut aus.

Rebecca am 27. November 2009 um 16:59

Endlich ist es soweit: Der Electro-/Dancer-Sender auf QTom hat eröffnet!Auch diesmal wurden zum Launch bekannte Größen der Szene gebeten ihre Lieblingsclips anzumoderieren. Diesmal sind es Blank & Jones, die ihre Highlights aus den letzten Jahren Dance präsentieren.

Mehr zu QTom und dem neuen dance-Channel auch in unserem Forum:
http://www.beatblogger.de/board/viewtopic.php?f=23&t=18911&p=180855#p180855

Marcus Becker am 19. Dezember 2009 um 10:26
Einen Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

Kategorien

Einkaufen bei Amazon

Archiv

Social Networks

Links

RSS

Meta

Wir verwenden Cookies. Cool?