Schlagwort: Eliza Shaddad

Eliza Shaddad

Eliza Shaddad – The Woman You Want

Im Abspann des britischen Netflix-Thrillers „Behind Her Eyes“ ertönte eine magische, beschwörende Version des Nina Simone-Klassikers „Don’t Let Me Be Misunderstood“. Die Stimme dahinter: Eliza Shaddad, Kind einer sudanesischen Astrophysikerin und eines schottischen Diplomaten, in sieben verschiedenen Ländern aufgewachsen. Entsprechend ‚globalisiert‘ wirkt ihr Sound, der das Beste aus Indie, Pop, Rock, Folk, Singer/Songwriter und Art mitbringt. „The Woman You Want“ ist ihr zweites Studioalbum, das sich abermals auf keinen bestimmten Sound festlegen lassen will.

Weiterlesen

Clean Bandit – New Eyes

Kleines Rätsel zum Einstieg: Wie nennt man ein Musik-Quartett, welches aus zwei Geschwistern, einem Liebespaar und zwei Kindergartenfreunden besteht, und den Versuch antritt, elektronische Musik und Klassik zu vereinen? Richtig: Clean Bandit. Grace Chatto, Neil Amin-Smith, Jack und Luke Patterson haben in Deutschland mit ihrem Über-Hit „Rather Be“ bereits Anfang des Jahres den Anspruch erhoben, einen der Sommerhits 2014 zu stellen. Nun schicken sich die Musiker aus Großbritannien an, mit ihren Debütalbum „New Eyes“ zu beweisen, dass sie auch auf LP-Länge überzeugen können.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?