Schlagwort: Staind

Saint Asonia – Saint Asonia

Einige der wichtigsten Protagonisten der letzten US-Alternative-Rock-Dekade (und länger) haben eine neue Heimat gefunden. Hinter Saint Asonia verstecken sich, neben aktuellen und ehemaligen Mitgliedern von Finger Eleven und Dark New Day, Adam Gontier, die einstige Stimme von Three Days Grace, und der gitarrenspielende Hauptsongwriter von Staind, Mike Mushok, dessen Band nach wie vor auf unbestimmte Zeit ruht. Schlicht „Saint Asonia“ betitelt, wird genau das geboten, was man sich angesichts der beteiligten Musiker erwartet: Rock-Hymnen, metallische Untertöne und große Balladen.

Weiterlesen

Staind – Live From Mohegan Sun

Kaum eine Band verkörpert den klassischen US-Alternative-Metal-Sound so wie Staind. Songs wie „Right Here“, „Outside“ und vor allem „It’s Been Awhile“ sind Genre-Klassiker, das Album „Break The Cycle“ hat in den Staaten sogar Fünffach-Platin-Status erreicht. Auf dem aktuellen, schlicht „Staind“ betitelten Longplayer zeigten sich die US-Amerikaner wieder eine Spur härter, kehrten zu ihren metallischen Wurzeln zurück und trafen damit durchaus den Nerv ihrer Fans. Dass ihre Heimat aber nach wie vor die Bühnen dieser Welt sind, zeigt ihr erstes offizielles Live-Album „Live From Mohegan Sun“, aufgenommen am 25. November 2011 im Casino „Mohegan Sun“ in Uncaville, Connecticut.

Weiterlesen

Interview mit Staind-Gitarrist Mike Mushok

Was Staind anfassen, wird in der Rock-Welt zu Gold. Für ihr Major-Debüt „Dysfunction“ gab es in den USA Doppel-Platin, mit „Break The Cycle“ ging man weltweit an die Spitze. Sechs Millionen verkaufte Einheiten, dazu zwei Genre-Evergreens mit „It’s Been Awhile“ und „Outside“ – kein Wunder, dass man mit sämtlichen Folgeplatten oben mitspielte. Auch wenn die wüsten Wutausbrüche der Vergangenheit angehören, auch auf „The Illusion Of Progress“ setzt es wieder Alt. Rock-Hymnen satt. Im Interview verrät Gitarrist Mike Mushok, wie man trotz tonnenweise Platin ohne Druck arbeiten kann.

Weiterlesen

Staind – The Illusion Of Progress

Was Staind anfassen, wird in der Rock-Welt zu Gold. Für ihr Major-Debüt „Dysfunction“ gab es in den USA Doppel-Platin, mit „Break The Cycle“ ging man weltweit an die Spitze. Sechs Millionen verkaufte Einheiten, dazu zwei Genre-Evergreens mit „It’s Been Awhile“ und „Outside“ – kein Wunder, dass man mit sämtlichen Folgeplatten oben mitspielte. Auch wenn die wüsten Wutausbrüche der Vergangenheit angehören, auch auf „The Illusion Of Progress“  setzt es wieder Alt. Rock-Hymnen satt.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?