Schlagwort: Never Let Me Go

Placebo

Placebo – Never Let Me Go

Achteinhalb Jahre. So viel Zeit ist seit dem Release von „Loud Like Love“ vergangen. Placebo waren aber keineswegs untätig, versuchten sich an einer Werkschau mit neuem Material, nahmen ein Unplugged-Werk auf und waren fünf Jahre lang nahezu ununterbrochen auf Tour. 2018 musste sich Brian Molko eingestehen, dass er mit der jüngeren Vergangenheit seiner zum Duo geschrumpften Band unzufrieden war, diese und eigentlich alles zu kommerziell fand. Also gingen Stefan Olsdal und er gemeinsam ins Studio, ausnahmsweise ohne Session-Drummer, und suchten nach neuen Wegen, um Sound und Arbeitsweise nicht langweilig klingen zu lassen. Artwork und Tracklist entstanden zuerst, dann wurden die Songs geschrieben. Das sowie der Fokus auf den Schmerz dieser Welt und der verstärkte Synthi-Einsatz bekommen „Never Let Me Go“ erstaunlich gut.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?