Schlagwort: Schrei doch

KAAK

KAAK – Schrei doch

Die häppchenweise Veröffentlichung von Vorboten im Vorfeld eines Albums gehört längst zum guten Ton. KAAK wollten es trotzdem etwas anders machen und koppelten Song um Song über ein ganzes Jahr hinweg aus – zwölf Tracks, zwölf Monate vom Herbst 2019 bis Herbst 2020. All das geschah in Eigenregie, gekrönt von einem in Eigenregie organisierten Festival im Sommer 2021. Nun gibt es das gesamte Material endlich gesammelt auf CD und streng limitierter LP. Unter dem Titel „Schrei doch“ arbeitet sich das Quartett um Sänger Leon Kaack an Wut, Biss und Zynismus durch Selbstinszenierung und Selbstkasteiung ab.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?