Schlagwort: Tom Angelripper

Sodom – Epitome Of Torture

Seit Mitte der 80er halten die Ruhrpott-Metaller von Sodom nun schon die Thrash Metal-Fahne hoch. Auch im dreißigsten Jahr ihres Bestehens denkt das Dreigestirn um Shouter Tom Angelripper gar nicht daran, nachzulassen. Sodom gehören zu den wenigen Thrash Metal-Bands, die auch in der schwierigen Phase in den 90er Jahren auf Kurs geblieben sind. In einer Zeit, in der sich Kreator in seichtere Gefilde begeben und Destruction sich aufgelöst hatten, waren es Sodom, die ihrem knüppelharten Sound treu geblieben waren. Dieser Tage ist Thrash Metal aus deutschen Landen glücklicherweise wieder ziemlich angesagt. Man denke nur an Kreator, die im letzten Jahr mit „Phantom Antichrist“ ordentlich abgeräumt haben. Im Zuge dieses Revivals lassen nun auch Sodom wieder von sich hören – und das mit Nachdruck, denn das neue Album „Epitome Of Torture“ gehört zu den stärksten Scheiben der Gelsenkirchener.

Weiterlesen

Sodom – In War And Pieces

Die deutschen Thrash-Legenden Sodom haben sich in letzter Zeit rar gemacht. Neben dem 2006 erschienenen Studioalbum „Sodom“ punktete das Trio um Tom Angelripper mit „The Final Sign Of Evil“, Neuaufnahmen und unveröffentlichte Songs aus der Anfangszeit, sowie einer neuen Version des legendären Meisterwerks „Agent Orange“. Produziert von Waldemar Sorychta, erfolgt nun die Rückkehr mit „In War And Pieces“ – die lange erwartete Rückkehr zur Form.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?