Schlagwort: You Me At Six

You Me At Six

You Me At Six – Suckapunch

Seit einem Jahrzehnt sind You Me At Six Dauergäste in den britischen Album-Top-10. Freilich hat sich der Sound des Quintetts mittlerweile deutlich gewandelt. Von den Anfängen zwischen Pop-Punk und Emo blieb wenig übrig, man experimentierte immer mehr und tauchte verstärkt in tanzbare Gefilde ab, ohne dabei auf Gitarren zu verzichten. Den vorläufigen Höhepunkt dieser Entwicklung bildet das siebte Album der Band. „Suckapunch“ ist noch elektronischer, spielt zugleich mit HipHop und RnB, bleibt dabei aber stets eine Rock-Platte. Mehr oder minder.

Weiterlesen

Chiddy Bang – Ray Charles

Als Sample-Könige und besonders Crossover-affine Indie-Rap-Vertreter (Gym Class Heroes, KiD CuDi und Pigeon John lassen grüßen) haben sich Rapper Chidera „Chiddy“ Anamege und Soundtüftler Noah „Xaphoon Jones“ Beresin aka Chiddy Bang auch hierzulande bereits einen Namen gemacht. Ihre erste Single „Opposite Of Adults“ hat sich immerhin sieben Wochen in den unteren Chartregionen gehalten, die dazugehörige EP „The Preview“ versprach ebenso Großes. Bevor das Debütalbum „Breakfast“ am 2. März diese Versprechungen auch einlöst, erscheint die Vorab-Single „Ray Charles“ – als 1-Track bereits eine Woche auf der #88 klassiert – nun auch als erweitertes Download-Bundle.

Weiterlesen

You Me At Six & Chiddy – Rescue Me

Trotz Major-Deal fristet das britische Pop-Punk-Phänomen You Me At Six hierzulande immer noch ein Geheimtipp-Dasein. Ob sich das mit dem neuen, voraussichtlich im September erscheinenden Album ändern wird, steht noch in den Sternen. Als kleine Durchhalteparole erscheint digital „Rescue Me“, eine Kollaboration mit dem amerikanischen Rapper Chiddy von den Sample-Königen Chiddy Bang.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?