Schlagwort: Riverside

Gazpacho – March Of Ghosts

In unverändert hoher Frequenz veröffentlichen Gazpacho neue Musik und sind damit längst zu Hoffnungsträgern der neuen Art- bzw. Post Rock-Generation geworden. Dennoch konnten die Norweger trotz starker Platten ihren Geheimtippstatus nicht ablegen. Nach drei Konzeptalben in Folge („Night“, „Tick Tock“ und „Missa Atropos“) widmet man sich auf „March Of Ghosts“ nun einer Serie an Kurzgeschichten über Geister (lebendig wie tot), die in einer langen Nacht an der Erzählerfigur vorbeischreiten und ihm (und damit auch den Hörern) einen Einblick in ihr Leben gewähren.

Weiterlesen

Ministry Of Sound – The Annual-Summer 2009

Vor kurzem noch im Kommentar zur aktuellen Dance-Szene über das „Kennste eine – Kennste alle“-Prinzip der aktuellen Sampler-Flut gemeckert, erscheint nun mit der neuen „Ministry Of Sound – The Annual Summer 2009“ das genaue Gegenstück dazu. Sven Koslik aka Jean Elan hat hier zwei CDs zusammengestellt, die von kommerziell angesagt bis zu pumpenden Club-Brettern alles vereint und dabei so Einiges Neues bietet.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?