Schlagwort: The Picturebooks

The Picturebooks

The Picturebooks – The Hands Of Time

Seit Jahren rocken The Picturebooks durch verrauchte Clubs in ganz Europa und nehmen immer größere Bühnen ein. Kunststück, schließlich scheint das Power-Duo rein musikalisch zu Größerem berufen zu sein. Durchgehend starke Platten seit Bandgründung und ein leidenschaftlicher Sound zwischen Blues und Garagen-Rock sorgen für Hochstimmung. Mittlerweile bei Century Media gelandet, erscheint nun ihr gänzlich unmetallisches fünftes Album „The Hands Of Time“.

Weiterlesen

The Picturebooks – Home Is A Heartache

Von Gütersloh in die Welt hinaus. Fynn Claus Grabke und Philipp Mirtschink lernten sich in einem Skatepark kennen, schreiben und machen seither gemeinsam Musik und nehmen ihre Songs mittlerweile in jener Garage auf, in der sie auch Motorräder und Chapper beackern. Dem Sound des Duos haftet spätestens seit „Imaginary Horse“ eine gewisse Portion Dreck und Motoröl an. Auf „Home Is A Heartache“ setzt sich die Reise durch US-Blues-Rock-Landschaften fort.

Weiterlesen

The Picturebooks – Imaginary Horse

Auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt, begehen The Picturebooks ihr mittlerweile drittes Album. Das dynamische Duo um Fynn Grabke und Maddin zog sich in die Garage zurück, rückte das Schlagzeug in den Vordergrund und ließ selbstgebaute Percussion-Instrumente zentrale Rollen übernehmen. Der Albumtitel stammt aus Fynns Kindheit. Beim „Imaginary Horse“ handelt es sich um Pon Pon, ein imaginäres Pferd, das den Sänger und Gitarristen während dessen Kindheit begleitete.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?