Schlagwort: In Love

Peace – Follow Baby

Rockmusik muss mal wieder gerettet werden von neuen Hoffnungsträgern, die unter Umständen nach einem Album wieder in der Versenkung verschwinden. Was zynisch, womöglich auch bitter klingt, wurde in der Vergangenheit in zahlreichen Fällen Realität, soll Peace allerdings nicht passieren. Das britische Quartett aus Worcester wurde bereits von der BBC und dem NME abgefeiert, hat zahlreiche Gigs in prominenter Platzierung hinter sich und veröffentlicht nun das Debütalbum „In Love“. Gleichzeitig damit erscheint „Follow Baby“, nach „Wraith“ die bereits zweite Single der Friedliebenden.

Weiterlesen

Juli – Du lügst so schön

Es war in der Tat eine ‚perfekte Welle‘, die da 2004 über Deutschland schwappte und reihenweise neue, unverbrauchte Acts wie die Gießener Pop-Rock-Band Juli brachte. Ihr ist es unter anderem maßgeblich zu verdanken, dass handgemachte, deutsche Musik im 21. Jahrhundert wieder salonfähig wurde. Nach einem Nr. 2- und einem Nr. 1-Album folgte 2010 der dritte Longplayer namens „In Love“, auf dem es deutlich elektronischer zuging, der mit Platz 4 jedoch ebenfalls höchst erfolgreich war. Die vierte Single-Auskopplung „Du lügst so schön“ setzt dagegen wieder bei Julis Wurzeln an – und kann mit reifen Lyrics, einer Menge Emotionen und einer gewissen Fragilität punkten.

Weiterlesen

Das hörte die Community… 2010

Seit über einem Jahr heißt es im Zwei-Wochen-Takt „Das hört die Redaktion…“. Hier gibt es ganz persönliche Hit-Tipps und Anregungen von unseren Redakteuren. Quer durch alle Genres, wie man es von beatblogger.de gewohnt ist. Doch wir haben nicht nur erfahrene Redakteure, sondern vor allem auch eine tolle Community, die Tag für Tag über die aktuellen Songs auf dem Markt diskutiert. Daher haben wir unsere Stamm-User zum Jahresausklang nach ihren musikalischen Highlights 2010 gefragt.

Weiterlesen

Juli – Elektrisches Gefühl

Juli sind zurück. Im September erscheint nach vier Jahren Wartezeit, das dritte Studioalbum mit dem eher untypischen Namen „In Love“. Die Pressetexte versprechen indes eine gereifte Band und neuen Sound, der trotz allem nichts vom Widererkennungswert der Band um Frontfrau Eva Briegel vermissen lassen soll. Die Leadsingle „Elektrisches Gefühl“ gibt einen ersten Vorgeschmack, welche Richtung Juli im Jahr 2010 einschlägt.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?