Schlagwort: home

Lena – Crystal Sky

Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätte sich Lena nicht machen können. Es war der Vortag ihres 24. Geburtstages, an dem ihr mittlerweile viertes Album „Crystal Sky“ auf Platz 2 der deutschen Charts einstieg. Nicht selbstverständlich, zweieinhalb Jahre nach dem letzten Longplayer und nach einer musikalischen Hundertachtziggraddrehung, zumal die nach dem ESC-Sieg 2010 gefeierte „Lovely Lena“ ohnehin stark polarisiert. Mit „Crystal Sky“ nimmt die gebürtige Hannoveranerin vor allem jenen Kritikern den Wind aus den Segeln, die nach der Vorab-Single „Traffic Lights“ bereits erwarteten, dass Lena auf ihrem Album versucht, Ellie Goulding nachzueifern und gezwungenermaßen zu kopieren.

Weiterlesen

Madeon – Adventure

Wenn man mit zwanzig Jahren sein erstes Album als Interpret, Produzent und Songwriter in Personalunion veröffentlicht, dann ist das eine beachtliche Leistung. Fragt man Hugo Leclerq, den jungen Franzosen, von dem die Rede ist, dann ist das reichlich spät. Denn bereits 2011 machte der unter dem Künstlernamen Madeon auftretende Nachwuchs-Künstler mit seinem Mash-Up „Pop Culture“ von sich reden und produzierte sogar drei Songs für Lady Gagas 2013er Album „Artpop“. Es überrascht daher wenig, dass er bereits für sein Debüt-Album „Adventure“ mit Dan Smith von Bastille, Passion Pit und Mark Foster (ohne The People) einige Gastsänger von Rang und Namen gewinnen konnte.

Weiterlesen

Jono McCleery – There Is

Zeit für einen weiteren großartigen Songwriter: Jono McCleery tauchte vor drei Jahren mit seinem komplett in Eigenregie veröffentlichten „Darkest Light“ erstmals auf, tourte mit Fink, Jamie Woon und dem viel zu früh verstorbenen Gil Scott-Heron, und hat sich nun ein Plätzchen zwischen José González und James Blake erkämpft. Der Brite ist kein klassischer Singer/Songwriter, sondern vermischt akustische Klänge und Folk-Elemente mit Soul und ein wenig Post-Dubstep. Sein Counter Records-Debüt „There Is“ birgt so manche Überraschung, etliche Übersongs und eine beeindruckend geschmackvolle Coverversion eines großen Hits.

Weiterlesen

Kelis – Flesh Tone

Mit „Acapella“ ließ Kelis zuletzt aufhorchen und vollzog relativ überraschend einen kompletten Genrewechsel, ohne dabei jedoch in der Flut aktueller Electro-Pop Songs unterzugehen. Der tosende Sound und Kelis markante Stimme scheinen sich gefunden zu haben. Die Erwartungen an Kelis mittlerweile fünftes Album sind dementsprechend hoch. Auf dem Label von will.i.am und mit einer Riege namhafter Produzenten stellt sich „Flesh Tone“ nun seinen Kritikern.

Weiterlesen

LCD Soundsystem – This Is Happening

Hier ist es also, das wohl letzte Album von James Murphy unter dem Banner LCD Soundsystem. Nach dem dritten Album will er sein Projekt zu Grabe tragen – ohne Frage ein herber Verlust für Hipster und Freunde vernuschelten Electro-Rocks. „This Is Happening“ reicht zwar nicht ganz an den exorbitanten Vorgänger „Sound Of Silver“ heran, lässt sich als ein Requiem der anderen Art aber dennoch hervorragend genießen.

Weiterlesen

Expatriate – Home EP

Auf ihrer Minitour durch Deutschland haben Dredg eine nicht minder atemberaubende Supportband mit an Bord gehabt. Expatriate sind vier Australier, die 2007 mit ihrem Debütalbum „In The Midst Of This“ bereits ordentlich abgeräumt haben. Mittlerweile sind sie nach Berlin gezogen, um mit besagtem Album – geplante VÖ: Herbst 2009 – Europa zu eröffnen. Der erste Vorgeschmack „Home“ hat es bereits in sich.

Weiterlesen

Paul van Dyk – Volume – The Best Of

Zweifacher „World’s No. 1 DJ”, unzählige Awards als „Best DJ” bzw. „Best Producer” und eine Grammy-Nominierung – allein der Auszug aus einer beeindruckenden Liste von Auszeichnungen macht deutlich, dass Paul van Dyk in seiner 15-jährigen Karriere so gut wie alles erreicht hat, was für einen Künstler im elektronischen Bereich möglich ist. Fünf Studioalben, etliche Chart-Singles und Remixes dürften dann auch den ersten Karriererückblick des Berliners, sein Best-of-Album „Volume”, rechtfertigen. Auf zwei CDs versammelt Van Dyk die Meilensteine und Höhepunkte seines bisherigen Schaffens.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?