Kategorie: Rock

Guns N‘ Roses – Chinese Democracy

2008 ist das Jahr der großen Rock- und Metal-Veteranen. Ob Queen (+ Paul Rodgers), Metallica oder AC/DC – dieser Herbst hat nur die Größten der Größten im Gepäck. Kein Wunder, dass auch Axl Rose ein Stückchen vom Rock-Kuchen naschen will. Nun soll „Chinese Democracy“, der ultimative Treppenwitz der Musikwelt, nach 14 Jahren fertig gestellt sein. Guns N‘ Roses planen ihr großes Comeback und werfen den gleichnamigen Titeltrack als erste Single ab. Wie passend, dass der Release auf den Faschingsbeginn fällt.

Weiterlesen

Sigur Rós – Við Spilum Endalaust

Das beschauliche Island gibt es längst nicht mehr. Mittlerweile ist die Insel nicht zuletzt dank seiner musikalischen Söhne und Töchter zu einer Wallfahrtslandschaft geworden. Gleichzeitig zeigen sich Sigur Rós, die vielleicht berühmteste Formation aus dem hohen Norden, überaus weltoffen. Auf ihrer neuen Platte „Með Suð Í Eyrum Við Spilum Endalaust“ geht es mitunter sogar recht geradlinig vorwärts. Die mittlerweile dritte Auskopplung „Við Spilum Endalaust“ weckt Erinnerungen an eine frühere Großtat.

Weiterlesen

Airbourne – Diamond In The Rough

Australien – Land der Kängurus, der Aborigines, der blonden Surfer und der großartigen Natur. Soviel Common Sense muss reichen. Denn Australien hat natürlich noch weit mehr zu bieten als die gängigen Klischees. Beispielsweise ist Down Under auch Heimat zweier Giganten des Hard Rock: zum einen die großen AC/DC, quasi Mitbegründer des Genres, zum anderen Rose Tattoo, die bereits zeitig nach ihrer Gründung im Jahr 1976 als die „kleinen Brüder“ von Bon Scott, Angus Young & Co gehandelt wurden. Nun strebt die nächste australische Generation Hard Rocker nach oben: Airbourne. Die Enkel von AC/DC?

Weiterlesen

Foals – Olympic Airways

Rave, Math und sonstiger Wahnsinn – Großbritannien tanzt momentan heftig. Ob heimische Künstler wie die Klaxons und Hadouken! oder internationale Newcomer Marke Crystal Castles oder Santogold tanzen momentan wild durch den Stilwald. Ganz weit vorne mit dabei sind die Foals, deren Debüt „Antidotes“ ein Wahnsinn und die Single „Balloons“ ein gesund blubbernder Märchenonkel geworden ist.

Weiterlesen

Shinedown – Devour

Three Days Grace, Seether oder Hinder – das Feld der amerikanischen Alternative Rock / Metal-Bands ist weit, das Genre hingegen eng gesteckt. Shinedown wollen nun aus dieser engen Umklammerung ausbrechen. Prompt wurde die halbe Belegschaft (notgedrungen) ausgetauscht und mit „The Sound Of Madness“ ein Album vorgelegt, das sie ins Vorprogramm von Disturbed gespült hat.

Weiterlesen

Mina Harker – Tiefer

Nachdem der Band Eisblume mit ihrem Song „Unter dem Eis“ der große Durchbruch verwehrt blieb, versucht es nun mit Mina Harker eine neue deutsche Gothic-Rock-Band, ganz nach oben zu kommen. Der Bandname kommt einem jedenfalls schon einmal bekannt vor. Richtig, da hat sich jemand stilecht nach Wilhelmina ‚Mina‘ Murray, der Verlobten des Jonathan Harker aus dem Roman „Dracula“ benannt. Das Duo besteht aus Sängerin Mina Harker und Alexander Gorodezkis, der für Gitarren und Programmierung zuständig ist. Produziert wird die neue Band von Georg Kaleve, der sich bereits durch seine Arbeit mit den Bands Subway to Sally und DE/VISION einen Namen gemacht hat.

Weiterlesen

The Ting Tings – Great DJ

Jules De Marino (Schlagzeug, Gesang) und Katie White (Gesang, Gitarre, Bass Drum) sind keine Unbekannten mehr. In der Party-Szene Manchesters haben sie sich als The Ting Tings einen Namen gemacht. Mittlerweile ist man mit dem Debütalbum „We Started Nothing“ und Hymnen wie „Shut Up And Let Me Go“ und „That’s Not My Name“ international bekannt, durfte sogar kurz bei den VMAs auftreten. Hierzulande gibt es einen digitalen Re-Release der Indie-Hymne „Great DJ“.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?