Schlagwort: Friends

Los Retros

Los Retros – Retrospect

Mauri Tapia ist kaum aus der High School raus, schon nähert er sich dem großen Durchbruch. Bereits seit seinem 16. Lebensjahr veröffentlicht er als Los Retros Musik, irgendwo zwischen Soft Rock und Alternative Pop angesiedelt. Der Retro-Vibe steckt bereits im Künstlernamen – die 60s und 70s lassen grüßen – jetzt kommt er auch auf Platte. Zwei Monate nach dem digitalen Release erscheint die erste EP „Retrospect“ endlich auch auf Vinyl.

Weiterlesen

Eliza And The Bear – Friends

Seit geraumer Zeit arbeiten Eliza And The Bear – für ihren Bandnamen ließ sich das Quintett aus London von einer Gedichtsammlung Eleanor Rees‘ inspirieren – an ihrem Debütalbum. Ob es dieses Jahr noch erscheinen wird, ist nicht klar, doch für die eine oder andere Auskopplung zwischendurch hat man Zeit. Nach dem sympathischen, poppig-folkigen Indie-Doppelschlag „Upon The North / The Southern Wild“ folgt nun „Friends“, mit dem die Mannen um James Kellegher endlich auf die Pauke hauen.

Weiterlesen

Aura Dione feat. Rock Mafia – Friends

Rein äußerlich erkennt man nur schwer, dass Singer/Songwriterin Aura Dione in Dänemark, genauer gesagt in Kopenhagen geboren wurde. Dabei hat sie neben ihrem Heimatland auch noch spanische, französische und färöische Wurzeln, die sie ihren Eltern zu verdanken hat. Durch ihren Vater, der leidenschaftlicher Gitarrensammler ist, kam sie schon von Kindesbeinen an mit Musik in Berührung und schrieb im zarten Alter von fünf Jahren ihren ersten eigenen Song. Etwas mehr als 20 Jahre später ist sie ein gefeierter europäischer Popstar und legte kürzlich mit „Geronimo“ ihren zweiten Nr. 1-Hit allein in Deutschland vor. Der Nachfolger „Friends“ soll diesen Erfolg nun zumindest annähernd wiederholen.

Weiterlesen

BBC Sound of 2012

Der wichtigste musikalische Gradmesser Großbritanniens hat wieder zugeschlagen. Seit 2003 veröffentlicht die BBC zu Jahresbeginn eine Liste mit den hoffnungsvollsten Künstlerinnen und Künstlern für einen möglichen nationalen und internationalen Durchbruch. Acts wie Lady GaGa, Franz Ferdinand, Mika, Duffy oder Jessie J ist dies – mal lokaler, mal globaler – durchaus gelungen. Die im Dezember 2011 veröffentlichte Longlist wurde nun gekürzt, die Top 5 stehen fest – Grund genug für einen Blick auf den musikalischen Nachwuchs 2012.

Weiterlesen

Band Of Skulls – The Devil Takes Care Of His Own

Bereits seit 2004 sind Band Of Skulls – bis 2008 unter dem Namen Fleeing New York – bereits gemeinsam unterwegs, doch wirklich auf sich aufmerksam machen konnte das gemischte Trio aus dem britischen Southampton erst 2009, als man mit „Friends“ auf dem Soundtrack zum „Twilight“-Streifen „New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde“ landete. Das Debütalbum „Baby Darling Doll Face Honey“ war ein verruchter Rock’n’Roll-Leckerbissen mit schwermütiger Blues-Schlagseite, das jedoch ziemlich untergegangen ist. Als erster Teaser aus dem für Februar 2012 angekündigten Nachfolger „Sweet Sour“ erscheint nun die Download-Single „The Devil Takes Care Of His Own“.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?