Haerts – Hemiplegia

Haerts

Majordeal für die erste Single, das klingt erst einmal nach gewaltigen Vorschusslorbeeren. Dabei agieren die New Yorker Haerts, bestehend aus Mitgliedern aus Deutschland, Großbritannien und den USA, noch vornehmlich in der Blogosphäre, backen kleine Brötchen und durften zuletzt für Washed Out eröffnen. Musikalisch bietet das Quintett sympathischen Synthi-Pop, mal betont entspannt, mal hibbelig nervös. Nach besagter Single – „Wings“ erschien im April – wird nun die dazugehörige EP „Hemiplegia“ nachgereicht.

Der eröffnende Titeltrack ist zugleich der beste Song dieser 4-Track-EP. Über dezent blubbernde Synthis singt Nini Fabi mit kraftvoller, bewusst unsicherer Stimme ihre zittrigen, nachdenklichen Verse. Der langsame, bedächtige Aufbau klingt nach 80er Jahre-Pop. Es dauert über zwei Minuten, bis Haerts halbwegs abheben, sogar gen Club schielen. „Wings“, die bereits erwähnte erste Single, wird hier in einer neuen Version kredenzt, die um einiges ruhiger und entspannter ausfällt. Selling Point sind die mehrstimmigen Harmonien im großen, alles umarmenden Refrain, die in dieser Form locker drei Jahrzehnte auf dem Buckel haben könnten, sowie der verträumte Wurmfortsatz mit gedrungen Gitarren.

Danach wird es ein wenig unspektakulär. „All For You“ erfüllt sämtliche 80s-Synth-Pop-Klischees und blubbert belanglos vor sich hin, während „All The Days“ mit seinem hibbeligen Rhythmus zwar ein wenig Leben in die Bude bringt, jedoch kaum die Ohrwurmqualitäten der ersten EP-Hälfte erreicht. Dennoch überzeugen Haerts mit dieser Zusammenstellung, wenn auch mit kleineren Anlaufschwierigkeiten. „Hemiplegia“ und „Wings“ sind starke Songs“, auch ein „All The Days“ geht für zwischendurch. Mag man klassischen Synth-Pop – mittlerweile auch schon als ‚retro‘ zu bezeichnen -, sollte man den Newcomern aus NYC sein Ohr leihen. Stellt man etwaige Kinderkrankheiten ab, könnte das dazugehörige Album eine spannende Sache werden.

Haerts - Hemiplegia

Hemiplegia
VÖ: 08.10.2013 (DL-Single)
Columbia Records

Haerts @ Home | @ Facebook
„Hemiplegia“ @ Amazon kaufen