Kategorie: Pop

Ich + Ich – Nichts bringt mich runter

Ausverkaufte Konzerthallen, ein Album, das sich auch ein Jahr nach Veröffentlichung noch glänzend verkauft, drei ausgekoppelte Top 3-Singles – so lautet die beachtliche Bilanz der letzten Monate von „Ich + Ich“. Egal, ob „Vom selben Stern“, „Stark“ oder „So soll es bleiben“ – jede Singleauskopplung des Duos um Annette Humpe und Adel Tawil entpuppt sich fast schon wie selbstverständlich als Erfolg. Auf ihrer „Vom selben Stern“-Tour begeisterten sie Tausende von Fans, die von den größtenteils melancholischen, aber auch positiv gestimmten Texten nicht genug bekommen können.

Weiterlesen

Thomas Godoj – Helden gesucht

Knapp vier Monate ist es nun her, da gewann ein gewisser Thomas Godoj die fünfte Staffel der bekannten Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Mit großem Vorsprung dominierte er die Mottoshows und auch im Finale ließ er gegen seinen Konkurrenten Fady Maalouf mit über 60 Prozent der Zuschauerstimmen nichts anbrennen. Die Debütsingle „Love Is You“ verkaufte sich erwartungsgemäß wie warme Semmeln und stürmte die Spitze sämtlicher deutschsprachiger Hitparaden.

Weiterlesen

Monrose – Hit ‚N‘ Run

  Dass selbst eine vermeintliche Nummer Sicher mal daneben gehen kann, mussten zuletzt auch Monrose erfahren. Trotz des Hitkomponisten Ryan Tedder und „Germany’s Next Topmodel”-Promo wollte ihre letzte Single „Strike The Match” einfach nicht richtig zünden. Zwar schaffte sie es knapp in die deutschen Top 10, doch für die Leadsingle des dritten Albums hatte man, insbesondere die Plattenfirma, wohl mehr erwartet.

Weiterlesen

A Fine Frenzy – Come On, Come Out

Dort, wo die Grenzen der Schwerkraft aufgehoben sind, sich Träume und Realität vermischen und man von einer atemberaubend schönen Harmonie empfangen wird, ist das Land der Phantasie. Genau solch eine lebhafte Welt bewohnt A Fine Frenzy, die 22-jährige Sängerin und Pianistin Alison Sudol. Mit ihrer Musik auf dem Debütalbum „One Cell In The Sea“ lässt sie den Hörer daran teilhaben. Entzückende Melodien, ehrliche Emotionen und sanfter Gesang geben den lyrischen Visionen ihre Konturen.

Weiterlesen

Mark Ronson feat. Daniel Merriweather – Stop Me

Zugegeben, ein Album voller Cover-Versionen ist heutzutage keine große Sache mehr. Spannend wird es aber, wenn Mark Ronson solch ein Projekt angeht. Der Brite hat bereits Songs für Christina Aguilera, Amy Winehouse und Robbie Williams produziert, dazu das größtenteils unbeachtete Album „Here Comes The Fuzz“ veröffentlicht. Auf „Version“ covert Ronson nun Pop- und Indie-Hits der letzten Jahre mit einer Menge an namhaften Gästen. Dank „Valerie“ und Amy Winehouse ist der Durchbruch gelungen, die erste Single „Stop Me“, im Original von The Smiths („Stop Me If You’ve Heard This One Before“), wird nun neu aufgelegt für einen heißen Sommer.

Weiterlesen

Katy Perry – I Kissed A Girl

Was eine US-Nummer-Eins ist, bläst im Normalfall auch zum Angriff auf die deutschen Charts. Katy Perry macht aber ausnahmsweise keinen HipHop, sie steht für spannenden Pop mit hohem Suchtfaktor und Persönlichkeit. Tatsächlich ist „One Of The Boys“ aber nicht ihr Debüt, denn bereits 2001 hat sie als 16jährige eine Platte mit christlicher Musik in den Staaten veröffentlicht. Davon ist sie aber weit entfernt, wie der Titel ihrer EP „Ur So Gay“ und vor allem der aktuellen Single „I Kissed A Girl“ beweisen.

Weiterlesen

Louie Austen – Too Good To Last

Es ist nicht einmal so lange her, dass Louie Austen in den Nachtclubs des Landes zu Hause war, und den smarten Crooner gemimt hat. Nun, wo er stark auf die 60 zugeht, findet man ihn als neue Leitfigur der Wiener Electro-Schule vor. Seine letzte Platte „Iguana“ war eine Offenbarung, die Bearbeitung von „Dreams Are My Reality“ eine witzige Angelegenheit. Neues Material steht bereits an in Form der EP „Too Good For Last“.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?