Sunshine Tears – Missing U

Musik ist da, um gehört zu werden. Dachte sich auch der 30jährige Stefan Grünbaum, geboren in Mittelfranken und eher Autodidakt, als professionell in der Musik zuhause. Bis jetzt. Denn sein niedlicher Popsong „Missing U“ entstand zwar rein computergesteuert, blühte aber dank Gitarre- und Pianospiel mehr und mehr auf. Was noch fehlte? Gesang! Übernahm eine Bekannte um drei Ecke. Und warum das Ergebnis verstecken, schließlich haben Sunshine Tears damit tatsächlich Potential.

Weiterlesen

Alison Krauss – Essential Alison Krauss

26 Grammy Awards, 11,5 weltweit verkaufte Alben – Alison Krauss wird in Deutschland nur am Rande wahrgenommen. Kunststück, ist ihre Folk- und Bluegrass-Melange doch vor allem auf ihre amerikanische Heimat ausgereichtet. „Raising Sand“, ihre mit fünf Grammys ausgezeichnete Kollaboration mit dem legendären Robert Plant, dürfte hingegen viel eher ein Begriff sein. Wer diese viel zu leicht übersehene Künstlerin näher kennen lernen will, bekommt mit der von Krauss selbst zusammengestellten Compilation „Essential“ nun die passende Gelegenheit dazu.

Weiterlesen

Linda Teodosiu – Under Pressure

Vor zwei Jahren erreichte Linda Teodosiu Platz drei in der fünften Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Dank den Singles „Love Sux“ und „Reprogram My Heart“, mit denen sie jüngst gute Ergebnisse einfuhr, ist sie im Gegensatz zu vielen ihrer Mitstreiter noch immer im Gespräch und darf nun sogar ihr Debut-Album „Under Pressure“ veröffentlichen. Das genreübergreifende Album bringt mit Diane Warren, Juliette Schoppmann und Esmee Denters auch einige namenhafte Schreiber zum Vorschein.

Weiterlesen

Miss Platnum – The Sweetest Hangover

Aller Anfang ist schwer und so hatte auch die heute beinahe 30-jährige Ruth Maria Renner einen schwierigen Anfang sich in der Musikszene zurechtzufinden. Nachdem sich die aus Rumänien stammende Sängerin in Berlin eingelebt hatte, nahm sie Gesangsunterricht und brachte mit „Rock Me“ ihre erste RnB-Platte heraus, die aber so gar nicht zu ihr passen wollte. Daher entschied sich Ruth für einen musikalischen Selbstfindungsprozess und kreierte Miss Platnum, die seither für eine Mischung aus HipHop, RnB, Soul und rumänischer Musik steht.

Weiterlesen

KiloWatts & Vanek – Focus & Flow

Wie nennt man den Sound von KiloWatts & Vanek? Elektroakustik? IDM? Das belgisch-amerikanische Duo hat ganze vier Alben und tonnenweise Festplatten benötigt, um das einzigartige Treffen von Schräubchen-Arrangeur James Watts und Singer/Songwriter Peter Vanek fertigzustellen, nur um es schließlich auf der eigenen Homepage zu veröffentlichen. Mit dem eigens für die beiden Herren reaktivierten Label Dependent erhält „Focus & Flow“ nun auch einen regulären Release in Deutschland.

Weiterlesen

Interview mit Aqua

Aqua sind zurück! Vor zwölf Jahren begann die Erfolgsgeschichte der skandinavischen Band um Lene, Rene, Claus und Sören. Gemeinsam konnten sie auch in Europa den einen oder anderen Hit landen. Nach einer längeren Pause feierten Sie in ihrer Heimat mit einer neuen Single und einem Greatest Hits Album nun ihr Come Back. beatblogger.de sprach mit Rap-Sänger Rene Dif über die Rückkehr des erfolgreichsten Pop-Export aus Dänemark, den neuen Stücken auf dem Album und natürlich ihren Überhit „Barbie Girl“.

Weiterlesen

Noiseaux – Out Now

Beinahe hätten wir Noah Sow an die Mafia der Geschmacklosigkeit verloren. Dass „Popstars“ nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, hat sie selbst erkannt und ist während ihrer Jurorentätigkeiten in der zweiten Staffel der Castingshow aus „moralischen Gründen“ ausgestiegen. Seither ist sie mit den Sisters und deer Band Heimlich Maneuver immer wieder kurz aufgetaucht. Noiseaux wollen hoffentlich nicht nur die Wartezeit bis zur Comeback-Single von Skunk Anansie überbrücken. Ihr Debüt „Out Now“ jedenfalls riecht nach einer längerfristigen Anstellung.

Weiterlesen

The Asteroids Galaxy Tour – Fruit

Es knarzt und krächzt an jeder Ecke, klingt positiv kaputt und angenehm beseelt – die Rede ist von The Asteroids Galaxy Tour, einem dänischen Duo mit Werbehit und UK-Hype. Mette Lindberg und Lars Iversen lassen Funk, Soul, Pop, Electro und Psychedelia zu einem erstaunlich frischen, bis dato ungehörten Sound zusammentreffen, der sich gleichzeitig retro anfühlt und dennoch am Puls der Zeit liegt. Ihr Debütalbum „Fruit“ erscheint mit viel zu großer Verzögerung nun auch hierzulande.

Weiterlesen

Nelly Furtado – Mi Plan

Nelly Furtado schreibt ihre Erfolgsgeschichte weiter. Nach Platz 2 für die aktuelle Single „Manos Al Aire“ scheint es, als könne die 30-jährige Kanada-Portugiesin 2009 nahtlos dort ansetzen, wo sie 2007 mit ihrem überaus erfolgreichen Album „Loose“ aufhörte. Dabei ist ihr nunmehr viertes Studioalbum „Mi Plan“ alles andere als eine spanischsprachige Neuauflage von „Loose“. Musik und Mentalität richten sich komplett auf spanische Gewohnheiten und zeigen eine wandelbare Nelly Furtado, die sich auf ganz neuen Wegen in die Richtung ihrer musikalischen Anfänge begibt.

Weiterlesen

Muse – The Resistance

Nach zehn Jahren buddeln sind Muse zur Stadionrockband geworden. Ihr „Black Holes And Revelations“ war ein kleines Meisterwerk, ihr Live-Set „HAARP“ eine Offenbarung an Bombast, Schweiß und elektronisch aufgeladenem Rock’n’Roll. Nun, das zählt jetzt nichts mehr, denn das neue Album „The Resistance“ muss eben jenes schwere Erbe antreten und die hohen Erwartungen erst einmal erfüllen.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies. Cool?